Bin ich internetsüchtig ?

BIN ICH INTERNETSÜCHTIG?

Zur Einschätzung Ihres Suchtgrades beantworten Sie bitte die folgenden Fragen anhand dieser Skala:

1= überhaupt nicht I 2= selten I 3= manchmal I 4= oft I 5= immer
1. Wie oft stellen Sie fest, dass Sie länger als beabsichtigt online waren? (1–5 Punkte)
2. Wie oft vernachlässigen Sie häusliche Pflichten, um länger online bleiben zu können? (1–5 Punkte)
3. Wie oft ziehen Sie die Spannung im Internet dem Zusammensein mit Ihrem Partner vor? (1–5 Punkte)
4. Wie oft knüpfen Sie neue Beziehungen mit gleichgesinnten Online-Benutzern? (1–5 Punkte)
5. Wie oft beschweren sich Menschen in Ihrer näheren Umgebung über die Zeit, die Sie online verbringen? (1–5 Punkte)
6. Wie oft kommt es vor, dass Ihre Schulnoten oder die Hausaufgaben unter der Zeit leiden, die Sie online verbringen? (1–5 Punkte)
7. Wie häufig gehen Sie Ihre E-Mail-Post durch, bevor Sie etwas anderes, Notwendiges tun? (1–5 Punkte)
8. Wie oft leidet Ihre Arbeitsleistung oder Ihre Produktivität unter dem Internet? (1–5 Punkte)
9. Wie oft kommt es vor, dass Sie ausweichend antworten, wenn Sie jemand fragt, was Sie online machen? (1–5 Punkte)
10. Wie häufig vertreiben Sie belastende Gedanken über Ihr Leben mit tröstlichen Kommentaren aus dem Internet? (1–5 Punkte)

Weitere Fragen 11–20

11. Wie oft ertappen Sie sich dabei, dass Sie sich aufs Internet freuen? (1–5 Punkte)
12. Wie häufig befürchten Sie, dass Ihr Leben ohne Internet langweilig, leer und traurig wäre? (1–5 Punkte)
13. Wie oft kommt es vor, dass Sie verärgert oder aggressiv reagieren, wenn jemand Sie stört, während Sie online sind? (1–5 Punkte)
14. Wie oft fehlt Ihnen der Schlaf, weil Sie sich spätabends noch einloggen? (1–5 Punkte)
15. Wie oft denken Sie nur ans Internet, wenn Sie offline sind, oder stellen Sie sich vor, online zu sein? (1–5 Punkte)
16. Wie oft ertappen Sie sich dabei zu sagen: “Nur noch ein paar Minuten”, während Sie online sind? (1–5 Punkte)
17. Wie oft wollen Sie die Zeit online reduzieren und scheitern dabei? (1–5 Punkte)
18. Wie häufig versuchen Sie zu vertuschen, wie lange Sie online waren? (1–5 Punkte)
19. Wie oft beschliessen Sie, lieber mehr Zeit online zu verbringen, als mit anderen auszugehen? (1–5 Punkte)
20. Wie oft fühlen Sie sich deprimiert, launisch oder nervös, wenn Sie offline sind – was sich ändert, wenn Sie wieder online sind? (1–5 Punkte)

Wenn Sie alle Fragen beantwortet haben, addieren Sie die Zahlen für jede Antwort und klicken Sie auf den Pfeil.

Je höher die Endsumme ist, desto höher ist der Grad Ihrer Abhängigkeit und desto gravierender sind die Probleme, die Ihre Internetnutzung verursacht.

Die nachstehende Auswertung hilft Ihnen bei der Einordnung Ihrer Punktzahl:

20–39 Punkte: Sie sind ein normaler Online-Benutzer. Sie surfen vielleicht manchmal ein bisschen zu lange im Web, aber insgesamt haben Sie die Sache im Griff.

40–69 Punkte: Sie haben häufig Probleme wegen des Internets. Sie sollten sich über die Auswirkungen Gedanken machen, die es auf Ihr Leben hat.

70–100 Punkte: Ihre Internetnutzung bereitet Ihnen massive Probleme im Leben. Sie müssen sich umgehend damit auseinander setzen.

(Kimberly S. Young: Cought in the net. Suchtgefahr Internet, Kösel Verlag München 1999).

Dieser Beitrag wurde in Suchtverhalten veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.